Blog des Samtgemeindebürgermeisters

Blog des Samtgemeindebürgermeisters

Auf dieser Seite möchte ich zukünftig einen persönlichen Blog pflegen und Sie über die aktuellen Themen in der Samtgemeinde auf dem Laufenden halten.

Viel Spaß beim Lesen und melden Sie sich gerne mit Anregungen und Fragen bei mir.

Ihr

Sven Maier


24.03.2024 Heringsessen des CDU-Samtgemeindeverbandes

Letzten Sonntag folgte ich der Einladung des CDU-Samtgemeindeverbandes Fintel zum Heringsessen im Lauenbrücker Hof.
Bei regnerischem Wetter wurde erst gewandert und ein Zwischenstopp im Wehlhof eingelegt. Vielen Dank an die Familie von der Wehl für die Gastfreundschaft und den interessanten Vortrag von Hermann von der Wehl. 

Beim anschließenden Heringsessen im Lauenbrücker Hof begrüßten die Landtagsabgeordneten Eike Holsten und Marco Mohrmann die Gäste.

Vielen Dank an dieser Stelle für die Einladung zu diesem Treffen an den CDU-Samtgemeindeverband Fintel um die Vorsitzende Nicole Meyer und an das Team des Lauenbrücker Hofs für die tolle Bewertung!

   

   


    

14.03.2024 Bau- und Planungsausschuss

Am Donnerstagabend tagte der Bau- und Planungsausschuss der Samtgemeinde Fintel im Rathaus in Lauenbrück.

Hierzu wird wie gewohnt das Protokoll des Ausschusses in den nächsten Tagen im Bürgerportal auf der Homepage unter https://buergerinfo.sgfintel.de zur Verfügung stehen. 




13.03.2024 Seniorenfrühstück

Am heutigen Mittwoch lud der Seniorenbeirat der Samtgemeinde Fintel um den Vorsitzenden Wilhelm Tödter zum Seniorenfrühstück im Eurostrand Resort in Fintel ein. 

Ich war total begeistert, welchen Zuspruch die Veranstaltung erfuhr. Es waren mehr als 250 Seniorinnen und Senioren, die der Einladung gefolgt sind. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgten "De Finteler Deerns" unter der Leitung von Anne Cordes. 

Vielen Dank an den Seniorenbeirat und allen Beteiligten für die Organisation dieser tollen Veranstaltung. 
Beim Team vom Eurostrand bedanke ich mich natürlich ebenso für die tolle Bewirtung. 


     


01.03.2024 Nordpfad Dör't Moor

Am Freitagnachmittag haben wir im Rahmen der Rathausbelegschaft eine langjährige Mitarbeiterin verabschiedet. Hierzu sind wir den Nordpfad Dör't Moor rund um den Bullensee in Rotenburg gewandert. Eine wirklich tolle Sache!
Vielen Dank an das Rathausteam für diese schöne Tour und die Organisation. 

    



28.02.2024 Samtgemeindeausschuss + 29.02.2024 Samtgemeinderat

Diese Woche stand ganz im Zeichen der politischen Gremienarbeit.

Am Mittwochabend tagte der Samtgemeindeausschuss und am Donnerstagabend der Samtgemeinderat.
Hier durfte ich mit großer Freude Mario Hirsch, als stellvertretenden Ortsbrandmeister für Lauenbrück und Carsten Schildhauer, als stellvertretenden Ortsbrandmeister für Vahlde, für die nächsten 6 Jahre wiederernennen. 

Vielen Dank an Beide für ihren Einsatz in den letzten Jahren und gutes Gelingen für die nächsten Jahre in unserer Wehr!

Das Protokoll der Sitzung wird wie gewohnt im Laufe der nächsten Tage im Bürgerportal unter www.sgfintel.de zur Verfügung stehen.




23.02.2024 Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr Helvesiek

Am Freitagabend war ich zu Gast bei der Jahreshauptversammlung unserer Wehr in Helvesiek.
Die Jahreshauptversammlung war sehr gut besucht und es konnten durch den Ortsbrandmeister Michael Albers und unseren Gemeindebrandmeister Klaus Intelmann wieder zahlreiche Beförderungen und Ehrungen durchgeführt werden. 
Herzlichen Glückwunsch an alle Geehrten, Beförderten und Neugewählten!
Ohne euch und unsere Feuerwehren im Allgemeinden wären wir in vielen Bereichen aufgeschmissen! Vielen Dank, dass ihr eine große Stütze der Kommunen und ihrer Bürgerinnen und Bürger seid. 



22.02.2024 Sitzung des Finanzausschusses

Am Donnerstagabend tagte der Finanzausschuss. Wie immer ist das Protokoll in den nächsten Tagen öffentlich einsehbar im Bürgerportal auf der Homepage https://buergerinfo.sgfintel.de 



22.02.2024 Gespräch mit Pastorin Heike Mühlbacher

In dieser Woche habe ich mich zum informativen Austausch mit der neuen Pastorin der Kirchengemeinde Fintel Heike Mühlbacher getroffen. Frau Mühlbacher ist seit November letzten Jahres als Nachfolgerin von Lotte Blattmann im Einsatz. Meiner Meinung nach ist die neue Pastorin schon sehr gut angekommen in der Kirchengemeinde Fintel! 
Herzlich Willkommen nochmal an dieser Stelle!



16.02.2024 Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr Stemmen

Am Freitagabend war ich zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stemmen ins Landgut Stemmen eingeladen. 

Hier konnte ich im Rahmen meiner Grußworte allen Kameradinnen und Kameraden für ihren ehrenamtlichen Einsatz im letzten Jahr danken!

Nur deshalb können sich unsere Bürgerinnen und Bürger sicher sein, dass ihnen in Notsituationen geholfen wird. Ein großes Dankeschön nochmals an unsere freiwillige Feuerwehr!
Zudem durfte Ortsbrandmeister Ralf Meyer am Freitagabend seinen Stellvertreter Jan Niklas Mahnken vom Oberlöschmeister zum Hauptlöschmeister befördern. Herzlichen Glückwunsch dazu!



15.02.2024 Bürgersprechstunde

Am Donnerstag hatte ich meine erste Bürgersprechstunde in diesem Jahr.

Dies ist für mich immer eine gute Gelegenheit um mit den Bürgerinnen und Bürgern in den direkten Austausch zu kommen!



12.02.2024 "Klingbeil im Gespräch"

Auch diese Woche war wieder einiges los...

Neben den alltäglichen Herausforderungen die so ein Bürgermeisteralltag mit sich bringt, war ich am Montagabend zu Gast im Schützenhaus in Fintel. Auf Einladung des SPD-Ortsvereins Fintau lud der SPD-Bundesparteivorsitzende und Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Lars Klingbeil, im Rahmen des Formates "Klingbeil im Gespräch", zum Dialog ein. 

Vielen Dank an Lars Klingbeil für den Besuch in unserer Samtgemeinde. 



09.02.2024 "Schulräume neu denken"

Am Freitag habe ich eine Infoveranstaltung zum Thema "Ganztagsschule" besucht. Dieses Thema begleitet uns natürlich auch in der Samtgemeinde Fintel, daher finde ich es nicht verkehrt, mal zu schauen, wie andere Kommunen bzw. Schulträger mit dem Thema umgehen. 


     





08.02.2024 Sitzung des Ausschusses für Bildung, Soziales und Jugend

Am Donnerstagabend tagte der Ausschuss für Bildung, Soziales und Jugend. Hierzu kann das Protokoll wie immer zeitnah über das Bürgerportal https://buergerinfo.sgfintel.de eingesehen werden. 




07.02.2024 Arbeitstagung der Hauptverwaltungsbeamten

Am Mittwoch konnte ich die Hauptverwaltungsbeamten des Landkreis Rotenburg (Wümme) zum turnusmäßigen Treffen in der Samtgemeinde Fintel im Lauenbrücker Rathaus begrüßen. Nach dem konstruktiven Austausch zu diversen aktuellen politischen Themen konnte ich die Runde ganz einfach davon überzeugen, dass das kulinarische Angebot in der Samtgemeinde Fintel wirklich klasse ist! Hier geht ein großes Dankeschön an Familie Stutzke und das gesamte Team des Lauenbrücker Hof!


05.02.2024 Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Vahlde

Zum Start der Woche bin ich gerne der Einladung von Ortsbrandmeister Bernd Heitmann zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Vahlde gefolgt.
In meinem Grußwort durfte ich den Vahlder Kameradinnen und Kameraden für ihren großartigen ehrenamtlichen Einsatz im letzten Jahr danken und konnte die Beförderten und Geehrten beglückwünschen. 




26.01.2024 Übergabe des FaMi- Siegels

Heute war ich noch zur Übergabe des Fami-Siegels beim Eurostrand Resort eingeladen. Dieser Einladung bin ich natürlich gerne gefolgt, um die Glückwünsche der Samtgemeinde Fintel zu dieser Zertifizierung als familienfreundlicher Arbeitgeber zu überbringen. 



24.01.-25.01.2024 Grüne Woche in Berlin 

In dieser Woche habe ich gemeinsam mit den anderen Hauptverwaltungsbeamten des Landkreis Rotenburg (Wümme) die Grüne Woche" in Berlin besucht. Neben den Treffen mit den Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann und Lars Klingbeil, hatten wir einen guten Austausch innerhalb der Runde. 

        

         



19.01.2024 Winterball der Fintauschule und Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lauenbrück

Am Freitagabend war ich zum Winterball der Fintauschule Lauenbrück eingeladen und durfte Grußworte im Namen des Schulträgers überbringen. Eine gelungene Veranstaltung, die durch den Förderverein der Fintauschule organisiert wurde. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten! Wirklich eine tolle Veranstaltung!





Ebenso war ich am Freitagabend zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lauenbrück eingeladen!

Hier gab es wie üblich einen Rückblick auf das vergangene Jahr bzw. due letzten Monate und natürlich einen Ausblick für die Zukunft. Die verdienten Kameradinnen und Kameraden erhielten ihre Beförderungen und Ehrungen für ihren jahrelangen Einsatz!
Besonders zu erwähnen in diesem Jahr war natürlich das "Weihnachtshochwasser", was allen noch im Gedächtnis ist!
Vielen Dank an alle Kameradinnen und Kameraden für ihre tägliche Bereitschaft für unser aller Sicherheit zu sorgen. 



18.01.2024 Sitzung des Samtgemeinderates

Dienstag- bis Donnerstagabend stand ganz im Zeichen der politischen Gremienarbeit. Angefangen mit dem regelmäßigen Treffen mit den Fraktionsvorsitzenden am Dienstag, über den Samtgemeindeausschuss am Mittwoch und der Ratssitzung am Donnerstag. 

Wie üblich ist das Protokoll der Ratssitzung in den nächsten Tagen über das Bürgerportal auf der Homepage https://buergerinfo.sgfintel.de/info.asp einzusehen!



15.01.2024 Diakonie- Sozialstation Scheeßel- Fintel

Diese Woche startete  am Montagabend mit der Gesellschafterversammlung der Diakonie- Sozialstation Scheeßel- Fintel.

Jahresrückblick 2023

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger der Samtgemeinde Fintel,

der Jahreswechsel ist eine besondere Zeit. Bevor ein neues Jahr beginnt, lassen viele Menschen die vergangenen 365 Tage Revue passieren und ziehen ihr persönliches Fazit: Wie lief das Jahr? Welche besonderen Ereignisse gab es? Was war positiv, was negativ? Fragen über Fragen zu einem Jahr, in dem so viel passiert ist.

Ein besonderes Ereignis war zweifelsohne die Fertigstellung des Feuerwehrhauses in Helvesiek. Die offizielle Einweihung wurde dann am 13.05.2023 gebührend gefeiert. Ich freue mich, dass die Freiwillige Feuerwehr Helvesiek mit diesem modernen Gebäude für die Zukunft gut aufgestellt ist.

Auch die Freiwillige Feuerwehr Lauenbrück hatte in diesem Jahr allen Grund zum Feiern. Im August wurde das 100- jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr und das 50- jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr sowie der 20. Geburtstag des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Lauenbrück gefeiert. Ein rundherum gelungenes Fest für Jung und Alt.

Weiterhin konnten in diesem Jahr die langersehnten neuen Feuerwehrfahrzeuge an die Ortswehren Lauenbrück, Fintel, Helvesiek und Stemmen übergeben werden.

Wie wichtig und unersetzlich die Arbeit der Ehrenamtlichen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden ist, zeigte sich dieses Jahr bei zahlreichen Einsätzen. Besonders sei hier die Zugkollision bei Lauenbrück und die akute Hochwasserlage um Weihnachten zu nennen. Mein Dank gilt an dieser Stelle allen Ehrenamtlichen, die zu jeder Tages- und Nachtzeit zum Wohle der Bevölkerung zur Stelle sind. Ohne Euch geht es nicht!

Ich freue mich, dass wir mit der beschlossenen Fortschreibung des Feuerwehrbedarfsplanes einen großen Schritt in den zukunftsfähigen Ausbau und Unterstützung aller Ortswehren gemacht haben. Die letzten Wochen haben gezeigt, dass dies der richtige Weg ist!

Ein weiterer Meilenstein war in diesem Jahr der Bezug des Neubaus der Grundschule an der Wümme in Lauenbrück. 386 Tage vom 1. Spatenstich bis zum 1. Schultag! Dies konnte nur durch den großartigen Einsatz aller Beteiligter aus Politik, Schulkollegium und Verwaltung, sowie der guten Zusammenarbeit mit dem ausführenden Unternehmen gelingen. Kurz nach Beginn des neuen Schuljahres konnte am 23.09.2023 eine offizielle Einweihung gefeiert werden, gefolgt von einem Tag der offenen Tür, organisiert durch das Kollegium der Grundschule, am 15.12.2023.

Alle Schulen wurden zudem im Rahmen des DigitalPaktes mit interaktiven Tafeln ausgestattet. Diese bieten den Lehrerinnen und Lehrern sowie allen Schülerinnen und Schülern größtmögliche Flexibilität und Unterstützung durch multimediale Inhalte. Sie unterstützen bspw. bei Referaten und ermöglichen das Hinzufügen von Audiodateien, Diagrammen, Videos, Aufgaben und vieles mehr. Das Thema „Schulen“ wird uns auch in den kommenden Monaten intensiv beschäftigen.

So stellt uns zum Beispiel die ab dem Jahr 2026 verpflichtend anzubietende Ganztagsbetreuung vor zusätzliche Herausforderungen. Auch aktuell wird bereits an bis zu 5 Tagen die Woche an allen drei Schulen eine Ganztagsbetreuung angeboten. Die Prognose der steigenden Anmeldungen diesbezüglich und die generell steigende Anzahl an Schulkindern lässt Erweiterungsmaßnahmen an der Grundschule Fintel und der Fintauschule in Lauenbrück dabei zeitnah unumgänglich werden. Trotz der Zuständigkeit von Land und Landkreis ist bereits heute klar, dass die Aufgaben vor Ort von uns zu leisten sein werden.

Auch im Bereich der Kindertagesstätten wurde eine weitere Räumlichkeit eingeweiht. Im Januar konnten die ersten kleinen Besucher die Krippengruppe „Kleine Löwenburg“ beziehen. Aktuell stehen in den Gruppen der sechs Kindertagesstätten der Samtgemeinde Fintel 366 Plätze zur Verfügung, die Krippengruppen weisen Kapazitäten von insgesamt 98 Plätzen auf.

Im Laufe des Kindergarten- Jahres wurden durch engagierte Erzieherinnen und Erzieher zahlreiche Aktionen durchgeführt. Genannt sei hier beispielsweise die beliebte Waldwoche der KiTa Landkinder in Vahlde. Auch die Bereitschaft zu Weiterbildungen lässt das Betreuungsangebot in der Samtgemeinde immer vielfältiger werden. In diesem Jahr habe ich selbst ein „Praktikum“ in der KiTa Alten Post absolviert und mir so ein Bild von der umfangreichen Arbeit in den Kindertagesstätten gemacht. Ich bin begeistert, wie unser Fachpersonal den Alltag unserer kleinsten Mitbürger auf so umfangreiche und kreative Weise gestaltet, ihnen Entdeckungsmöglichkeiten und Erfahrungsanreize bietet.

Besonderer Einsatz galt weiterhin den zahlreichen Asylbewerbern und Geflüchteten, die kurzfristig durch das Land angekündigt wurden und entsprechend mit Wohnraum versorgt werden mussten. Insgesamt wurden in unserer Samtgemeinde im vergangenen Jahr 67 Personen neu aufgenommen, somit beläuft sich die Gesamtzahl zu betreuenden Personen auf aktuell 135, davon 47 Kinder.

Momentan werden insgesamt 34 Wohneinheiten betreut. Ungebrochen ist die Spendenbereitschaft an Sachspenden, um alle Wohnungen gut auszustatten. Auch hierfür ein herzliches Dankeschön. Weiterhin konnten in Zusammenarbeit mit dem Bildungsnetzwerk Niedersachsen bereits zwei Sprachkurse in unserem Ratssaal durchgeführt werden.

Das Vorangegangene beschreibt natürlich nur einen kleinen Teil des vergangenen Jahres, aber eines ist klar: All diese kleineren und großen Herausforderungen konnten nicht ohne die gute Zusammenarbeit von den ehrenamtlichen Ratsmitgliedern und der Verwaltung gemeistert werden.  Ich bin mir daher sicher, dass die Ratsfrauen und Ratsherren in den Mitgliedsgemeinden und in der Samtgemeinde auch zukünftig vertrauensvoll für die Bürgerinnen und Bürger der Samtge­mein­de Fintel zusammenarbeiten und finanzpolitisch vernünftige Entscheidungen treffen werden. 

Allen Einwohnerinnen und Einwohnern und allen Gästen in der Samtgemeinde Fintel wünsche ich für das Jahr 2024 alles Gute, viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

                         

                                                                                Ihr Sven Maier 

                                                                   Samtgemeindebürgermeister

    

                                  



Hochwasser Weihnachten 2023

Seit Donnerstag sind die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Fintel, sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Samtgemeindeverwaltung und die Bauhöfe der Mitgliedsgemeinden im Dauereinsatz, um die Folgen des Hochwassers in der Samtgemeinde Fintel zu bekämpfen. 

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Beteiligten für ihren unermüdlichen Einsatz in den letzten Tagen bedanken und hoffe, dass sich die Lage schnellstmöglich gänzlich beruhigt!

Die leider betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner sind froh, dass es so viele Freiwillige gibt, die ihre Freizeit opfern, um ihren Mitmenschen zu helfen. 

         


      






Haushalt 2024 der Samtgemeinde Fintel

Der Haushalt 2024 der Samtgemeinde Fintel ist am 30.11.2023 vom Samtgemeinderat Fintel beschlossen worden. Die Haushaltssatzung 2024 wurde am 11.12.2023 durch die Kommunalaufsicht des Landkreises Rotenburg (Wümme) genehmigt.

Der Haushaltsplan 2024 sieht ein Volumen von 15,89 Millionen Euro bei den ordentlichen Aufwendungen für die zu leistenden Pflichtaufgaben wie Bildung in Schulen und Kindertagesstätten, Brandschutz, Ordnungsrecht, Meldewesen und viele weitere Aufgaben vor. Die größten Aufwendungen sind in der folgenden Übersicht ausgewiesen:

Samtgemeindehaushalt 2024: Aufwendungen


Diese Aufwendungen müssen natürlich auch durch Erträge gedeckt werden. So hat die Samtgemeinde Fintel nicht die Möglichkeit dies direkt durch Steuern zu tun, sondern hat nur die Samtgemeindeumlage als Hauptfinanzierungsinstrument. Die Samtgemeindeumlage wird von den Mitgliedsgemeinden finanziert. Hierfür wird die Steuerkraft der Mitgliedsgemeinden zugrunde gelegt. Im Jahr 2024 beträgt diese 74 Punkte, hiervon 37 Punkte nach Steuerkraft und 37 Punkte nach Einwohnerzahl. Durch diese Umlage erhält die Samtgemeinde 4,65 Mio. Euro in 2024 von den Mitgliedsgemeinden. Weitere Erträge werden durch Zuweisungen, z.B. für den Bildungsbereich der Schulen und Kindergärten, vom Land und Landkreis Rotenburg (Wümme) generiert. Die wichtigsten Erträge sind aus der folgenden Übersicht zu entnehmen:

Samtgemeindehaushalt 2024: Erträge


Der Haushalt 2024 schließt mit einem Fehlbetrag von 594.000 € abDieser Fehlbetrag kann in 2024 aus der Überschussrücklage der Samtgemeinde Fintel ausgeglichen werden.

Die defizitäre Lage ist den aktuellen Herausforderungen geschuldet, die alle Kommunen gleichermaßen finanziell und personell belasten.

Die Aufgaben für die Kommunen werden immer mehr und somit steigen in fast allen Bereichen die Aufwendungen. Die Möglichkeiten in angemessenem Maße Fördergelder zu akquirieren reichen hier leider nicht aus!

Der Finanzhaushalt der Samtgemeinde Fintel zeigt den Geldfluss (Cash flow) an Einzahlungen und Auszahlungen an. Dieser ist von der Summe her niedriger als der Ergebnishaushalt, da hier die Sonderposten und Abschreibungen nicht abgebildet werden.

Bei den Einzahlungen wird für das Jahr 2024 mit 14,49 Mio. Euro gerechnet und bei den Auszahlungen mit 14,30 Mio. Euro. Hieraus ergibt sich ein Überschuss von circa 190.000 €, der für die geplanten Investitionen der Samtgemeinde eingesetzt wird.

Natürlich investiert die Samtgemeinde Fintel auch im Jahr 2024. Hierfür ist ein Betrag von 582.400 Euro vorgesehen. Dem stehen Zuschüsse von 295.000 Euro gegenüber. Kreditermächtigungen für 2024 werden nicht benötigt. Die wichtigsten Investitionen in 2024 liegen im Bereich des Brandschutzes sowie im Bereich der Schulen und der Kindertagesstätten.  Zudem wird die Schmutzwasserbeseitigung ständig auf dem neuesten Stand gehalten und zum Beispiel für einen Pufferspeicher bei Starkregenereignissen circa 55.000 Euro investiert.

Ich hoffe Ihnen hiermit einen kleinen Einblick in die Finanzen der Samtgemeinde Fintel für das Haushaltsjahr 2024 geben zu können.


 Ihr
Sven Maier
    Samtgemeindebürgermeister


29.11.2023 Samtgemeindeausschuss + 30.11.2023 Ratssitzung 

In dieser Woche tagten am Mittwochabend der Samtgemeindeausschuss und am Donnerstagabend zum letzten Mal in diesem Jahr der Samtgemeinderat.

Neben vielen anderen Themen konnten wir, nach den letzten intensiven Wochen der Vorberatungen, am Donnerstagabend den Haushaltsplan für 2024 beschließen!

Hier möchte ich mich an dieser Stelle für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bei allen Ratsmitgliedern bedanken!

Ausführliche Infos zum Haushaltsplan 2024 und das Protokoll zur Ratssitzung gibt es in den nächsten Tagen auf unserer Homepage unter www.sgfintel.de .








24.11.2023 Finanzausschuss

Am Donnerstagabend tagte der Finanzausschuss, in dem u.a. die Haushaltsplanung für 2024 weiter vorangetrieben wurde. 

Wie gewohnt kann das Protokoll nach Fertigstellung über das Ratsinformationssystem auf der Homepage www.sgfintel.de eingesehen werden. 




22.11.2023 BM- Herbstkonferenz

Am Mittwoch lud der Präsident vom Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund (NSGB) Dr. Marco Trips zur BM- Herbstkonferenz nach Hemmoor ins Rathaus ein.

Die Tagesordnung war sehr umfangreich, da die Kommunen im Moment mit einer Vielzahl an Aufgaben betreut sind, welche durch den Bund und das Land übertragen werden. Der NSGB vertritt die Interessen der Kommunen gegenüber Dritten. 

Der Austausch zwischen dem NSGB und den Kommunen ist enorm wichtig für die tägliche Arbeit, genauso wie der Austausch auf kommunaler Ebene zwischen den Gemeinden. 





Projektwoche "Keine Gewalt an Frauen"

Als zweite Veranstaltung für die Öffentlichkeit im Rahmen der Projektwochen „Keine Gewalt an Frauen“ konnten Besucherinnen und Besucher am Mittwoch, den 15.11.2023 in der Fintauschule Lauenbrück sich über das Thema Gewalt informieren. Unterstützt wurde die Gleichstellungsbeauftragte von der Polizei Rotenburg (Wümme), der Vereinigung Weißer Ring aus Rotenburg (Wümme), den Landfrauen sowie den Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Rotenburg (Wümme) und nicht zuletzt von den Kolleginnen aus der Interventionsstelle bei Häuslicher Gewalt, kurz BISS. Das Team vom Landkino sowie die Schülerfirma der Fintauschule haben uns den Rahmen für diesen Abend gegeben und einen ausgezeichneten Job gemacht. Ihnen allen gilt der Dank für den Erfolg dieser Veranstaltung.

Das Thema Gewalt in Beziehungen, an Kindern und auch an Minderheiten wie Queeren Menschen oder Menschen anderer Religionen rückt immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. EU-weit hat seit dem 15. Lebensjahr etwa jede dritte Frau körperliche und/oder sexualisierte Gewalt erfahren. Jede zwanzigste Frau wurde vergewaltigt, jede fünfte gestalkt und jede zweite Frau hat eine oder mehrere Formen der sexuellen Belästigung erfahren. Was also kann ich tun, wenn mit Gewalt angetan wurde? An wen kann ich mich wenden? Was passiert, wenn ich jetzt die Polizei anrufe? Was für Möglichkeiten habe ich, um mich und eventuell meine Kinder vor weiterer Gewalt zu schützen?

Es haben sich ca. 40 interessierte Bürgerinnen und Bürger zu der Veranstaltung versammelt. Nach den Grußworten der Gastgeberin sowie der stellvertretenden Kreisrätin Frau Michaela Holsten wurde der Film „Nur eine Frau“ vorgeführt. Direkt im Anschluss wurde ein Videoclip der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Rotenburg (Wümme), der Polizei und der BISS gezeigt. Es ging hier speziell darum, was ich tun kann, wenn eine häusliche Gewalt passiert ist.

Nach den Filmen konnten Fragen an die Polizistin Frau Ute Schwiebert und den Vertreter der Vereinigung Weißer Ring gestellt werden. Zudem haben beide von Ihrer Arbeit berichtet und weitere Hilfestellungen aufgezeigt.

Als Giveaways wurden zur Abwehr von Angreifern Trillerpfeifen und Taschenalarme verteilt sowie vielseitiges Informationsmaterial zum Mitnehmen zur Verfügung gestellt.

Die Veranstalterin ist sehr zufrieden mit der Durchführung und hofft, so noch mehr Menschen in Not Auswege und Hilfestellen an die Hand geben zu können.


17.11.2023 Vorlesetag in der Grundschule an der Wümme in Lauenbrück

Heute durfte ich wieder am bundesweiten Vorlesetag teilnehmen. Sehr gerne habe ich in unserer neuen Grundschule in Lauenbrück den 1. Klassen vorgelesen. Es hat mir wieder sehr viel Spaß gebracht.


     


  


16.11.2023 Abschlussveranstaltung Demokratiewerkstatt

Am heutigen Donnerstagnachmittag war ich zum Abschlusstreffen der Demokratiewerkstatt unserer Kindertagesstätte "Landkinder" in Vahlde eingeladen. 

Seit dem Sommer hat sich die Kindertagesstätte Vahlde gemeinsam mit der Kindertagesstätte Kunterbunt aus Stuckenborstel intensiv mit dem Thema Demokratie beschäftigt. Beide Kindertagesstätten hatten sich zuvor erfolgreich auf das Seminar zum Thema "Demokratiewerkstatt" des Niedersächsischen Institutes für frühkindliche Bildung und Entwicklung (Nifbe) beworben. Hierbei ging es um den Gedanken, wie Kinder frühzeitig lernen können mitzuentscheiden und eine eigene Meinung zu haben und diese auch kundtun können. 

Vielen Dank an das KiTa- Team der "Landkinder" in Vahlde für ihren Einsatz!


       


       


15.11.2023 Zugkollision bei Lauenbrück

Am Mittwochabend um 19:00 Uhr sollte im Lauenbrücker Rathaus eigentlich der Ausschuss für Bildung, Soziales und Jugend tagen. Diesen mussten wir allerdings kurzfristig absagen, da a, späten Mittwochnachmittag ein ICE der Deutschen Bahn am Lauenbrücker Bahnhof mit einem leeren Regionalzug kollidiert ist.

Zum großen Glück gab es keine Personenschäden. Etwa 550 Passagiere des ICE 615 auf dem Weg von Hamburg nach München mussten über eine längere Zeit im Zug ausharren, ehe unsere Freiwillige Feuerwehr alarmiert wurde, um die Deutsche Bahn bei der Evakuierung der Personen zu unterstützen. 

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Kameradinnen und Kameraden unserer Freiwilligen Feuerwehr in der Samtgemeinde Fintel, hier im Speziellen der Ortswehr Lauenbrück, für ihren beherzten Einsatz danken. Es konnten alle Passagiere gesund und unversehrt weitertransportiert werden.

Ebenso möchte ich mich für die schnelle Unterstützung der örtlichen Gastronomiebetriebe bedanken, die uns mit Speisen und Getränken sofort zur Seite standen, damit es den Helfern und Passagieren an nichts gefehlt hat. Vielen Dank an den Lauenbrücker Hof und die Bahnhofsgaststätte "Gleis 2". 

           


08.11.2023 Bau- und Planungsausschuss und 09.11.2023 Schulausschuss

Am Mittwoch und Donnerstag tagten der Bau- und Planungsausschuss und der Schulausschuss. Auch hier ging es vordergründig um den Haushalt für 2024. Wie gewohnt werden die Protokolle über unsere Homepage www.sgfintel.de in den nächsten Tagen zur Verfügung gestellt.




07.11.2023 Gesundregion Wümme-Wieste-Niederung + Auflösung Verkehrsverein

Am heutigen Dienstagabend konnte ich die lokale Aktionsgruppe (LAG) der Gesundregion Wümme-Wieste-Niederung im Rathaus in Lauenbrück zur turnusmäßigen Sitzung begrüßen. 



Ebenfalls nahm ich an der Auflösungsversammlung des Verkehrsvereins der Samtgemeinde Fintel teil.

Eine Auflösung eines Vereins ist natürlich immer ein unschönes Ereignis, nichtsdestotrotz durfte ich dem aktuellen Vorstand um Heino Peters die Danksagung der Samtgemeinde Fintel für die letzten 15 Jahre überbringen. Auch an dieser Stelle nochmal vielen Dank an alle Ehrenamtlichen, die sich in den letzten 15 Jahren für den Verkehrsverein eingesetzt haben. 



06.11.2023 Interfraktionelle Sitzung

An diesem Montagabend fand die interfraktionelle Sitzung zum Haushalt 2024 statt. Wie in den meisten Kommunen haben auch wir in der Samtgemeinde Fintel eine sehr angespannte Haushaltslage. Daher bedanke ich mich für diesem konstruktiven, gemeinsamen Austausch zwischen Politik und Verwaltung. 


02.11.2023 Sitzung des Feuerwehrausschusses

Am heutigen Donnerstagabend tagte der Feuerwehrausschuss der Samtgemeinde Fintel.




01.11.2023 Eike Holsten zu Gast in der Samtgemeinde Fintel

Heute hatten wir in der Samtgemeine Fintel Besuch von unserem Landtagsabgeordneten Eike Holsten. 
Auf Einladung des CDU Samtgemeindeverband Fintel konnte ich mir die Fortschritte beim Bauvorhaben "ehemalige Hofstelle Wahlers" in Lauenbrück direkt vor Ort anschauen. Geplant sind hier u.a. Räumlichkeiten für eine Arzt- und eine Zahnarztpraxis und 12 Eigentumswohnungen.
Rouven Stieghahn und Henning Riebesehl von RS Immobilien gaben einen spannenden Einblick in ihr Projekt. 






28.10.2023 10 Jahre Bürgerbusverein

Heute feierte der Bürgerbusverein der Samtgemeinde Fintel sein 10-jähriges Bestehen im Rahmen einer Feierstunde. 

Ich durfte die Glückwünsche und Danksagungen im Namen des Samtgemeinderates an den Bürgerbusverein überbringen. Das gesamte Team rund um den Bürgerbus kann wirklich stolz darauf sein, was sie in den letzten 10 Jahren alles auf die Beine gestellt haben. 

Der Bürgerbus hat in den letzten 10 Jahren über 3.500 Fahrten absolviert, hat mehr als 700.000 Kilometer zurückgelegt und über 42.000 Fahrgäste befördert!

Ich bedanke mich auch an dieser Stelle nochmal recht herzlich für den Einsatz aller Ehrenamtlichen, die unsere Vereine am Leben halten!









06.10.2023 Wiederernennung Ortsbrandmeister Bernd Heitmann

Mit großer Freude konnte der Brandmeister Bernd Heitmann aus Benkeloh erneut zum Ortsbrandmeister der Feuerwehr Vahlde ernannt werden. Herr Heitmann erfüllt dieses Ehrenamt bereits seit dem 01.10.2005 ununterbrochen. Nicht ohne Stolz kann er sagen, dass seine Ortswehr, auf die Einwohner umgerechnet, die größte Kameradschaftsstärke in der Samtgemeinde Fintel vorweisen kann. Im Jahre 2020 feierte Herr Heitmann ein besonderes Jubiläum: Seit 40 Jahren ist er für den Niedersächsischen Feuerwehrdienst tätig. Seit seinem Amtsantritt in 2005 hat sich das Feuerwehrwesen technisch, rechtlich und organisatorisch sehr verändert. Seit ein paar Jahren wird als Beispiel die Software FeuerON eingesetzt, um die verwaltungsseitige Arbeit digital abzubilden. Hier werden unter anderem Einsätze eingetragen oder auch die Mitgliederverwaltung übernommen. Auch rechtlich ändern sich Rechtsgrundlagen und Zuständigkeiten immer mal wieder, so wurde zum Beispiel die Verkehrssicherung von der Polizei auf die Feuerwehren übertragen. Und auch die Zukunft der Wehr ist stetig in der Optimierung. Aktuell werden in allen Feuerwehrhäusern der Samtgemeinde Fintel Monitore und Mini-PC's installiert, um die Zusatzalarmierung ALAMOS für die Kameradinnen und Kameraden umzusetzen.

Die Fortschreibung des Feuerwehrbedarfsplanes wurde jüngst verabschiedet. Hieraus ergibt sich, dass der Standort Vahlde zum Erreichen der Schutzziele erhalten bleiben muss. Das Feuerwehrhaus in Vahlde ist in die Jahre gekommen und viel zu klein. Eine Lösung muss nun her, denn auch das Fahrzeug, ein TSF Baujahr 1992, muss dringend ersetzt werden. Es gibt also noch viel zu tun im Brandschutz. Die Samtgemeindeverwaltung ist froh, in dem Ortsbrandmeister Bernd Heitmann einen verlässlichen Partner an ihrer Seite zu haben.

Gehen wir es an!



27.09.+ 28.09.2023 Sitzung des Samtgemeindeausschusses und des Samtgemeinderates

Am Mittwochabend tagte der Samtgemeindeausschuss und heute der Samtgemeinderat.

Im Rahmen des Samtgemeinderates durfte ich Herrn Mertins für 25 jährige und Herrn Tödter für 10 jährige Tätigkeit im Schiedsamt in der Samtgemeinde Fintel danken. Beide haben sich bereit erklärt, ihre ehrenamtliche Tätigkeit weiterzuführen. Vielen Dank dafür! 


Das Protokoll der Sitzung wird wie üblich, im Laufe der nächsten Tage im Bürgerportal auf der Homepage der Samtgemeinde Fintel (www.sgfintel.de) zur Verfügung gestellt. 


         





28.09.2023 EWE- Kommunaldialog 

Heute nahm ich am jährlichen Kommunaldialog der EWE in Tostedt teil. Themen hier waren unter anderem die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im Bereich der Energieversorgung. 




23.09.2023 Einweihung der Grundschule an der Wümme in Lauenbrück

Einen weiteren freudigen Anlass konnten wir heute feiern. Im Rahmen einer Feierstunde konnten wir die neue Grundschule in Lauenbrück einweihen! 
Ein wirklich gelungenes Projekt und ein tolles Gebäude, welches die Schülerinnen und Schüler der Samtgemeinde nun nutzen können. 

Zur Einweihung gab es einen Apfelbaum vom Landkreis Rotenburg Wümme und den symbolischen Schlüssel von unserem ausführenden Bauunternehmen. 

Ich bedanke mich bei allen Beteiligten, die dieses große und tolle Bauvorhaben umgesetzt haben!





               

19.09.2023 Schlüsselübergabe der neuen Feuerwehrfahrzeuge

Heute durfte ich die neuen Feuerwehrfahrzeuge der Samtgemeinde Fintel an die Ortswehren Fintel, Helvesiek, Lauenbrück und Stemmen übergeben. 

Diese sind zwar schon einige Monate im Einsatz, jedoch hat es bisher mit einem gemeinsamen offiziellen Fototermin und der "Schlüsselübergabe" noch nicht geklappt. Dies haben wir nun nachgeholt!






16.09.2023 Termin mit dem Feuerwehrmagazin Interschutz- News

Heute durften wir das Feuerwehrmagazin Interschutz- News in der Samtgemeinde begrüßen. Das Magazin schreibt einen Beitrag über das neue Feuerwehrhaus in Helvesiek und das neue Fahrzeug. 

Ich bin gespannt!





14.09.2023 Sitzung des Ausschusses für Bildung, Soziales und Jugend

Heute konnte sich im Rahmen des Ausschusses für Bildung, Soziales und Jugend unter anderem die Gesundheitslotsin der Samtgemeinde vorstellen.



13.09.2023 Sitzung des Feuerwehrausschusses

Heute sprach der Feuerwehrausschuss eine Empfehlung für den Rat für die Fortschreibung des Feuerwehrbedarfsplanes aus. 




12.09.2023 Gespräch mit dem Wasserversorgungsverband 

Heute morgen lud der Wasserversorgungsverband Rotenburg- Land die Hauptverwaltungsbeamten der beteiligten Mitgliedsgemeinden zum Gespräch ein, um über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen und Projekte zu berichten. 

Abends tagte noch der Verkehrsverein der Samtgemeinde.


11.09.2023 Sitzung des Klimaausschusses

Heute tagte der Klimaausschuss der Samtgemeinde. Es ging unter anderem um die Empfehlung für den Rat, das Klimaschutzkonzept auf den Weg zu bringen. 




09.09.2023 Flohmarkt in Lauenbrück

Ordentlich was los war heute auf dem Lauenbrücker Flohmarkt! Viele Standbetreiber aus nah und fern konnten viele schöne Dinge unter die Leute bringen. Der Bürgerbusverein ebenso wie die Klimapaten der Samtgemeinde waren mit einem Stand vertreten. Eine tolle Veranstaltung organisiert durch die Gemeinde Lauenbrück. 






06.09.2023 Sitzung des Finanzausschusses der Samtgemeinde Fintel

Heute tagte der Finanzausschuss der Samtgemeinde Fintel. Das Protokoll steht wie gewohnt in den nächsten tagen über unser Bürgerportal auf der Homepage www.sgfintel.de zur Verfügung. 




05.09.2023 KDO- Sommerkonferenz 

Heute habe ich die Sommerkonferenz unseres IT- Dienstleisters Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) besucht. 

Themenschwerpunkte waren die aktuellen Herausforderungen im Bereich der Digitalisierung, aber auch ein Ausblick in die Zukunft. Unter anderem stellt sich hier die Frage, in welchem Umfang "Künstliche Intelligenz (KI)" in den öffentlichen Verwaltungen unterstützen kann und wie dies in Einklang mit unserer aktuellen Gesetzgebung steht. 


31.08.2023 "Krisenmanagement durch die Gemeinde"

Heute besuchte ich das Praxisseminar "Krisenmanagement durch die Gemeinde" beim Niedersächsischen Studieninstitut in Oldenburg! 
Gerade in diesen, mit großen Herausforderungen behafteten Zeiten, ist es aus meiner Sicht notwendig, dass wir uns als Gemeinden mit dem Thema Krisenbewältigung beschäftigen und uns hier ordentlich aufstellen bzw. vorbereiten!


   


30.08.2023 Gesundregion Wümme- Wieste- Niederung

Heute gab es wieder ein turnusmäßiges Treffen der Kommunalrunde der Gesundregion Wümme- Wieste- Niederung im Rathaus in Scheeßel.

Der Austausch zwischen den Kommunen der Gesundregion ist aus meiner Sicht sehr wichtig, um gemeinsam an weiteren Projekten in diesem Rahmen zu arbeiten. 


                                  


28.08.2023 Diskussionsrunde in der Fintauschule

Auf Einladung unseres Schulleiters der Oberschule in Lauenbrück, Frank Lehmann, kamen heute der bildungspolitische Sprecher der CDU Niedersachsen Christian Fühner und unser Landtagsabgeordneter Eike Holsten zu einem Besuch in die Fintauschule.


Neben den schulpolitischen Themen ging es hauptsächlich um die mangelhafte Lehrerversorgung, die zu geringen Fördermittel, sowohl im baulichen, als auch im pädagogischen Bereich und Vieles mehr. 

Natürlich wurde auch darüber gesprochen, was gut läuft ;)

Es war ein interessantes und informatives Gespräch und ich hoffe, dass durch diese Art von Austausch die Belange und Wünsche vor Ort auch in Hannover ankommen!

Vielen Dank an alle Beteiligten für dieses Treffen!





15.08.2023 Bauabnahme der Grundschule an der Wümme in Lauenbrück

Heute fand die Bauabnahme des Neubaus der Grundschule an der Wümme durch den Landkreis Rotenburg (Wümme) statt. Das positive Ergebnis lässt keine Zweifel mehr offen: am kommenden Donnerstag können alle Schülerinnen und Schüler den ersten Schultag des neuen Schuljahres in ihrer neuen Schule begehen. 


12.08.2023 Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Lauenbrück

Heute wurde das 100-  Jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Lauenbrück, das 50- jährige Bestehen  der Jugendfeuerwehr Lauenbrück und der 20. Geburtstag des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Lauenbrück mit einer großen Veranstaltung "rund um´s Blaulicht" gefeiert.

Besucherinnen und Besucher  aus nah und fern informierten sich an Ständen der teilnehmenden  Hilfsorganisationen Polizei, THW, DRK und ADAC sowie der benachbarten  Ortswehren. Durch Simulationen verschiedenster Rettungseinsätze wurden  die trotz z.T. regnerischen Wetters zahlreichen Interessierten über  Einsatzabläufe informiert und genossen Kaffee und die Auswahl aus 112 Torten im Festzelt. Auch für die Kleineren war mit Kinderschminken, Hüpfburg, zahlreichen Spielestationen und Kinderdisco gesorgt. Ein besonderes Highlight war der Bull-Riding-Simulator, welcher ab 14 Uhr durch mich zur Belustigung der Zusehenden in Betrieb genommen wurde.

Ein riesengroßes Dankeschön geht an Organisatoren, helfende Hände, Sponsoren und Unterstützer, welche  kurzfristig Festplatz, Fahrzeuge, Zelte, Pavillions etc. zur Verfügung stellten, backten und so zu einem bis in die Nacht hinein gelungenen Fest für alle beitrugen.

CDU- Landtagsabgeordneter Eike Holsten (Foto oben) und SPD- Bundesvorsitzender Lars Klingbeil (Foto unten) wurden zudem als Ehrengäste begrüßt.





10.08.23 Besuch des Landtagsabgeordneten Eike Holsten in der Samtgemeinde Fintel

Heute hatten wir in der Samtgemeinde Besuch von unserem Landtagsabgeordneten Eike Holsten. 

Im Rahmen seiner Sommertour standen einige Besuche bei verschiedenen Unternehmen an.So konnten viele interessante und aktuelle Themen aus allen Bereichen angesprochen und diskutiert werden. 

Vielen Dank für den Besuch in der Samtgemeinde Fintel!



01.08.23  25- jähriges Dienstjubiläum in der Kindertagesstätte "Alte Post" in Lauenbrück 

Heute durfte ich meiner Kollegin Inga Fitschen aus der Kindertagesstätte "Alte Post" in Lauenbrück zu ihrem 25- jährigen Dienstjubiläum gratulieren.

Herzlichen Dank für deinen Einsatz und auf viele weitere Jahre im Dienst der Samtgemeinde Fintel und ihrer Kinder.


28.07.2023 Einladung zum Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Lauenbrück

Die Freiwillige Feuerwehr Lauenbrück feiert in diesem Jahr ihr 100- jähriges Jubiläum.  

Dies wird am 12.08.23 ab 10 Uhr in Lauenbrück gefeiert!

Im Namen der Samtgemeinde Fintel und der Freiwilligen Feuerwehr Lauenbrück darf ich alle ganz herzlich zu diesem schönen Anlass einladen, um mit uns gemeinsam zu feiern!

Es ist für alle Altersklassen etwas geboten!


22.07.2023 Feuerwehrball zum 100- jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Lauenbrück

Heute Abend durfte ich der Freiwilligen Feuerwehr Lauenbrück meine herzlichsten Glückwünsche zum 100- jährigen Jubiläum überbringen. 


Im Rahmen des Feuerwehrballes wurden gestern im Lauenbrücker Hof schon die ersten Geschenke übergeben und auf den runden Geburtstag angestoßen. 


Der Feuerwehrball war der 1. Teil der Feierlichkeiten. Am 12.08.2023 geht es weiter mit dem 2. Teil gemeinsam mit allen die Lust und Zeit haben. Ich freue mich darauf!

Herzlichen Glückwunsch auch nochmal an dieser Stelle an die Freiwillige Feuerwehr Lauenbrück zum 100. Geburtstag!

21.07.2023 Besichtigung des Neubaus der Grundschule an der Wümme in Lauenbrück

Am heutigen Freitag habe ich gemeinsam mit unseren politischen Vertreterinnen und Vertretern den Baufortschritt des Grundschulneubaus in Lauenbrück besichtigt. 

Der Bau befindet sich nun in der Endphase und wird zum Schuljahresbeginn in wenigen Wochen bezugsfertig sein. 

Ein tolles Projekt und ein gutes Zusammenspiel zwischen Politik, Verwaltung, Schule und den ausführenden Firmen!







20.07.2023 Generalversammlung der Finteler Energiegenossenschaft

Heute Abend habe ich die jährlich stattfindende Generalversammlung der Finteler Energiegenossenschaft besucht.

Neben der Vorstellung des Jahresabschlusses 2022 und der Wahl des Aufsichtsrates, ging es natürlich auch um die aktuellen Entwicklungen im Energiesektor und Chancen und Möglichkeiten für die Zukunft der Genossenschaft in diesem Bereich. 



19.07.2023 Austausch mit Pastor Lars Rüter

Heute habe ich mich zum gemeinsamen Austausch mit dem Pastor der Kirchengemeinde Lauenbrück, Lars Rüter getroffen. 

Für mich ist der Austausch auf kommunaler und kirchlicher Ebene wichtig, da es doch einige Themen in der täglichen Arbeit gibt, die sowohl Kirche als auch die Kommunen beschäftigen.

Vielen Dank für das interessante und konstruktive Gespräch!



15.07.2023 Interfraktionelle Sitzung: Vorstellung eines möglichen Konzeptes für Wärmenetze

Heute haben wir uns im Rahmen einer interfraktionellen Sitzung mit dem Samtgemeinderat und den Räten der Mitgliedsgemeinden darüber informiert, wie ein mögliches Fernwärmenetz in der Samtgemeinde bzw. in den Mitgliedsgemeinden aussehen könnte und welche Möglichkeiten dies für die Zukunft bringen könnte. 



11.07.2023 Bestellung unseres Leiters des Fachdienstes Finanzen Clemens Mahnken zum Standesbeamten

Das Standesamt der Samtgemeinde Fintel bekommt personellen Zuwachs:

Heute habe ich unseren Leiter des Fachdienstes Finanzen Clemens Mahnken zum 15.07.2023 als zusätzlichen  Standesbeamten bestellt. 

Herr Mahnken hat bereits langjährige Erfahrung in diesem Bereich in Scheeßel gesammelt und unterstützt das Team des Standesamtes der Samtgemeinde, um die Hauptstandesbeamtin Catrin Voigts, nun mit großer Freude auch in diesem Bereich. 

Vielen Dank für deinen Einsatz!



06.07.2023 Praktikum in der Kindertagesstätte "Alte Post" in Lauenbrück

Im Rahmen eines halbtägigen Praktikums in unserer Kindertagesstätte "Alte Post" in Lauenbrück, hatte ich heute die Möglichkeit, mir ein Bild vom Tagesablauf einer unserer Kindertagesstätten zu machen. 

Vom Ankommen der Kinder, über das Frühstück, dem Morgenkreis, dem Mittagessen, dem Spielen auf dem Außengelände u.v.m. konnte ich mir direkt vor Ort ein Bild machen und so viele Eindrücke für mich mitnehmen. 

Meinen herzlichen Dank an die Leitung Luise Runge und ihr Team für die interessanten Einblicke und diesen abwechslungsreichen Tag. 

Wir haben in der Samtgemeinde Fintel insgesamt 6 Kindertagesstätten mit verschiedenen pädagogischen Konzepten. Diese Vielfalt ist ein wirkliches Plus für die Kinder und die Eltern. Auf dieses Angebot können wir wirklich Stolz sein.   



04.07.2023 Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der Gesundregion Wümme-Wieste-Niederung 

Heute fand die 6. Sitzung der LAG der Gesundregion Wümme-Wieste-Niederung im Rathaus in Rotenburg statt.

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) ist das Steuerungsgremium der regionalen Zusammenarbeit. Sie setzt sich zusammen aus den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern oder Verwaltungsvertretern sowie weiteren Vertreterinnen und Vertretern von Vereinen und Verbänden oder aus Initiativen und Interessengruppen, sogenannten Wirtschafts- und Sozialpartnern.

Gemeinsam werden Ziele festgelegt, Projekte identifiziert, entwickelt und umgesetzt. Die organisatorische Umsetzung übernimmt ein externes Regionalmanagement.

Aufgrund der neuen LEADER- Förderperiode musste auch ein neues Regionalmanagement installiert werden. Hier konnten wir, wie schon in der letzten Förderperiode, Frau Sell- Greiser und Herr Bonse für die kommenden Jahre wiedergewinnen.

Weiterhin auf gute Zusammenarbeit!


03.07.2023 Gesellschafterversammlung der Diakonie-Sozialstation Scheeßel-Fintel gGmbH

Am heutigen Montag fand die Gesellschafterversammlung der Diakonie-Sozialstation Scheeßel-Fintel gGmbH in den Räumlichkeiten der Tagespflege in Scheeßel statt.

Die Gemeinde Scheeßel, die Samtgemeinde Fintel, sowie die Kirchengemeinden aus Scheeßel, Lauenbrück und Fintel halten hier Gesellschaftsanteile. 


01.07.2023 Leistungsvergleich der Feuerwehren der Samtgemeinde Fintel

Heute fand der gesetzlich vorgeschriebene Leistungsvergleich der Feuerwehren der Samtgemeinde Fintel statt. Die Wehren trafen sich auf dem Gelände der Genossenschafts-Mühle Fintel e.G. in Fintel. 

Ich konnte mich vor Ort von der Einsatzstärke und der Wettkampfbereitschaft unserer Wehren überzeugen!

Der Helvesieker Wehr darf ich an dieser Stelle ganz herzlich zum diesjährigen Sieg gratulieren! Die Wehr aus Fintel lag punktemäßig allerdings ganz dicht dahinter.

Unabhängig von der Platzierung in diesem internen Vergleich, bin ich froh, dass unsere gesamte Feuerwehr in der  Samtgemeinde Fintel so gut aufgestellt ist und wir so viele Ehrenamtliche haben, die jeden Tag ihr Leben auf´s Spiel setzen für unsere Sicherheit!


 


01.07.2023 Interfraktionelle Sitzung des Samtgemeinderates und der Gemeinderäte der Mitgliedsgemeinden zum Thema Potenzialflächenanalyse zu Freiflächen- Photovoltaikanlagen

Im Rahmen der heutigen interfraktionellen Sitzung wurde die bereits im letzten Bauausschuss der Samtgemeinde vorgestellte Potenzialflächenanalyse für Freiflächen- Photovoltaikanlagen vorgestellt.

Hier konnten wir nun die weiteren gemeinsamen Schritte bzw. das weitere Vorgehen für die nächsten Wochen und Monate festlegen. 

Aus meiner Sicht ein guter und konstruktiver Austausch aller beteiligten Akteure.

 

30.06.2023  30- jähriges Jubiläum der Kindertagesstätte "Löwenburg" in Lauenbrück

Seit 30 Jahren werden in der Kindertagesstätte "Löwenburg" in Lauenbrück Kinder betreut. Zu diesem Jubiläum gab es heute eine Feierstunde in den Räumlichkeiten der "Löwenburg".

Das Team um die Leiterin Linda Harder hatte für den "Geburtstag" einiges für die Eltern und Kinder vorbereitet, sodass alle Anwesenden großen Spaß hatten. Die Kinder konnten sich an einer Schatzsuche beteiligen, Spiele spielen oder sich in der Hüpfburg vergnügen. Für das leibliche Wohl der Gäste war durch Kuchenspenden der engagierten Eltern gesorgt. 

Sehr gerne war ich Teil dieser tollen Veranstaltung und schaue optimistisch den nächsten 30 Jahren entgegen!


 


29.06.2023 Ratssitzung der Samtgemeinde Fintel

Am Dienstag dieser Woche fand mein monatliches Treffen mit den Fraktionsvorsitzenden statt und am gestrigen Mittwoch tagte der Samtgemeindeausschuss.

Heute tagte dann zudem der Rat der Samtgemeinde Fintel im Rathaus in Lauenbrück. Die Protokolle für alle Interessierten stehen wie immer in den nächsten Tagen im Bürgerportal auf der Homepage zur Verfügung.

29.06.2023 Abschlussfeier in der Fintauschule

Heute durfte ich bei meinen Grußworten bei der Abschlussfeier in der Fintauschule in viele glückliche Gesichter schauen. Es war eine wirklich schöne Feier und ich wünsche allen Absolventinnen und Absolventen der 9. und 10. Klassen viel Erfolg für ihren weiteren Ausbildungs- und Lebensweg. 

Dem Schulleiter Herr Lehmann und seinem Team gebührt ein großer Dank für die Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf ihr weiteres Leben.


26.06.2023 Kommunalrunde der Gesundregion Wümme-Wieste-Niederung

Am heutigen Montag tagte die Kommunalrunde der Gesundregion Wümme-Wieste-Niederung in Sottrum. Im Rahmen der Gesundregion ist dieser interkommunale Austausch der dazugehörigen Gemeinden und Samtgemeinden enorm wichtig für die weitere Zusammenarbeit.

Das Thema Gesundheit nimmt hier natürlich eine besonderen Stellenanteil ein.  


17.06.2023 Einweihung des Spielplatzes "Lehmkuhle" in Stemmen und Stippvisite beim Schützenfest in Helvesiek

Heute war ich zur Einweihung des Spielplatzes "Lehmkuhle" in Stemmen von der Gemeinde eingeladen. Hier habe ich natürlich gerne vorbeigeschaut!

Ein gelungenes Projekt von vielen Ehrenamtlichen. Darunter Eltern, Vertreter der Gemeinde Stemmen und natürlich die wichtigsten Personen... Die Kinder!

Danach gab es noch eine Stippvisite beim Schützenfest in Helvesiek. Dem Schützenverein wünsche ich ein gelungenes Fest.

  



15.06.2023 Dienstjubiläum im Rahmen der Mitarbeiterversammlung

In der heutigen Mitarbeiterversammlung durfte ich unserer Leitung der Kindertagesstätte "Landkinder" in Vahlde, Frauke Sablotzke, zu ihrem 25- jährigen Dienstjubiläum gratulieren.

Herzlichen Dank für deinen Einsatz und auf viele weitere Jahre im Dienst der Samtgemeinde Fintel und ihrer Kinder.

14.06.2023 Bürgerbeteiligung der "Ideenkarte für Nachhaltigkeit und Klimaschutz"

Vom 01.04.2023 bis zum 31.05.2023  bestand die Möglichkeit eigene Ideen und Anregungen in der Ideenkarte für Klimaschutz und Nachhaltigkeit der Samtgemeinde Fintel anzubringen. Es sind insgesamt 184 Einträge  eingegangen. 

Heute konnte unser Klimaschutzmanager Matthias Weiß somit zu einem Treffen für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ins Rathaus nach Lauenbrück einladen.

Die Veranstaltung hatte das Ziel, die von den Bürgerinnen und Bürgern eingebrachten "Ideen" vorzustellen. Die Teilnehmenden sollten darüber informiert werden, welche Themen besonders gefragt waren und welche Themenfelder die meiste Resonanz hatten. Die relevanten Ideen sollten dann  im nächsten Schritt priorisiert werden. 

Dies ist im Rahmen der Veranstaltung durch die teilnehmenden Bürgerinnen und Bürger sowie durch die Klimaschutzpaten der Samtgemeinde Fintel geschehen. Diese Priorisierung der einzelnen Ideen wird nun verwaltungsseitig aufbereitet und je nach Zuständigkeitsbereich an den Samtgemeinderat, die Räte der jeweiligen Mitgliedsgemeinden und die Klimaschutzpaten weitergeleitet. Hieraus sollen dann ggf. Maßnahmen entstehen, welche zukünftig umgesetzt werden sollen. 

Die Ergebnisse der Ideenkarte werden nach der Aufbereitung auf der Homepage der Samtgemeinde Fintel zu sehen sein.

Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten für diese gelungene Veranstaltung! 



13.06.2023 Endausbau der Straße "Habichtallee" in Lauenbrück

Heute haben wir die Anliegerinnen und Anlieger der Habichtallee in Lauenbrück zu einer Informationsveranstaltung zum Straßenendausbau eingeladen.

Herr Liebetrau von der Ingenieurgesellschaft Niederelbe mbH und Herr Cordes von der Firma Rosenbrock stellten den Endausbau vor.

Es kamen einige Interessierte, mit denen wir direkt im Gespräch die wichtigsten Fragen, Sorgen und Nöte besprechen und klären konnten.



09.06.2023 Sommerfest der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Samtgemeinde Fintel

Heute fand das Sommerfest für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Samtgemeinde Fintel in den Räumlichkeiten des Rathauses in Lauenbrück statt.

Neben einem gemeinsamen Frühstück und Fachvorträgen der AOK Niedersachsen zum Thema "Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz", ging es danach zum gemütlichen Grillen mit Teamspielen über. 

Eine schöne Veranstaltung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ein großes Dankeschön an das Organisationsteam.




07.06. + 08.06.2023 Ausschusssitzungen der Ausschüsse Bildung/ Soziales und Jugend und Schule

Am gestrigen Mittwoch und heutigen Donnerstag tagten der Ausschuss für Bildung/ Soziales und Jugend und der Schulausschuss. Die Protokolle stehen wie immer in den nächsten Tagen im Bürgerportal auf der Homepage zur Verfügung.




06.06.2023 Projektbesuch in der Grundschule Salzhausen

Heute habe ich mir gemeinsam mit Mitarbeitern der Verwaltung ein erfolgreich umgesetztes Schulbauprojekt in der Gemeinde Salzhausen angeschaut.

Da wir uns in der Samtgemeinde Fintel im Moment in den letzten Zügen des Projektes "Neubau der Grundschule an der Wümme" in Lauenbrück befinden, war es durchaus interessant sich ein bereits umgesetztes Vorhaben anzusehen.

Hier konnten wir für zukünftige Planungen im Bereich Schulbau viele Eindrücke sammeln. Eine gute und informative Veranstaltung.



01.06.2023 Einladung zur Bezirksversammlung des NSGB

Heute hatte der Bezirksverband Lüneburg- Stade im Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund (NSGB) zur Bezirksmitgliederversammlung nach Suhlendorf eingeladen.

Auf der Tagesordnung standen, neben einigen Formalien, unter anderem auch der Vortrag von Frau Beckmann, der Landesbeauftragten des Amtes für Regionale Landesentwicklung Lüneburg.

Zudem berichtete der Präsident des NSGB Dr. Marco Trips zu den aktuellen Entwicklungen in den verschiedenen Themenbereichen, die unsere Kommunen im Moment sehr fordern. Unter anderem ging es um die Energiewende, Ganztagesbetreuung in den Grundschulen, Asyl, KiTas etc.  


30.05.2023   30 Jahre KiTa Löwenburg in Lauenbrück

30 Jahre KiTa Löwenburg in Lauenbrück

- Das muss gefeiert werden –

 

Freitag, den 30.06.2023

 14:30 - 17:30 Uhr

im Richterkamp 22, 27389 Lauenbrück

 

Vor rund 30 Jahren - nämlich im Jahr 1993, wurde die Kindertagesstätte Löwenburg durch die Gemeinde Lauenbrück und unter der Leitung von Angelika Elfe im Richterkamp in Lauenbrück errichtet.

Im November 1993 zogen die ersten Kinder in den Neubau ein. Das Haus bot Platz für zwei Elementargruppen und somit 50 Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt. Zum August 2008 ging die Trägerschaft von der Gemeinde Lauenbrück an die Samtgemeinde Fintel über. Seitdem ist viel passiert, besonders in Bezug auf die Größe des Hauses. Im Jahr 2009 wurde aus einer Elementargruppe eine Integrationsgruppe. Des Weiteren kam der erste Anbau hinzu und erweiterte im Jahr 2010 das Platzangebot um eine Krippengruppe für 15 Kinder im Alter von ein bis drei Jahren. Da der Bedarf an Krippenplätzen stetig zunahm, wurde im Jahr 2016, bereits unter der Leitung von Linda Harder, ein Anbau für eine zusätzliche Krippengruppe errichtet.

Auch im Elementarbereich reichten die Plätze nicht aus und so wurde das Betreuungsangebot durch eine Außenstelle in der Bahnhofstraße ergänzt. Dort befindet sich jetzt eine eigenständige Kindertagesstätte, die KiTa Alte Post, die das Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebot für die Familien der Samtgemeinde Fintel erweitert. Die jüngste Erweiterung der Kindertagesstätte Löwenburg erfolgte zum Jahreswechsel 2023. Seitdem ergänzt die Kleine Löwenburg das Platzangebot für bis zu 13 weitere Krippenkinder. Die Kleine Löwenburg befindet sich im Schmiedeberg in Lauenbrück.

Durch die Schaffung neuer Betreuungsplätze erweiterte sich auch stetig das Team der KiTa. Heute besteht das Team, unter der Leitung von Linda Harder, aus 14 pädagogischen Fachkräften, einer Hauswirtschaftskraft und vier Reinigungskräften. Tatkräftige Unterstützung erhält das Team von den Vertretungskräften, sowie den Bundesfreiwilligen der Samtgemeinde Fintel. 

 

Neben der räumlichen Veränderung der Löwenburg entwickelte sich auch die inhaltliche Arbeit stetig weiter. Und das immer an den neuesten Erkenntnissen der Pädagogik orientiert und immer mit dem Blick auf die Bedürfnisse der Kinder. Denn eines ist mit den Jahren gleich geblieben: Die Kinder und deren individuelle Entwicklungsbegleitung stehen im Zentrum der Arbeit der pädagogischen Fachkräfte. Seit 2019 ist die Löwenburg zertifizierte Schatzsuche-KiTa. In diesem Rahmen werden regelmäßig Workshops für Eltern angeboten, in denen die Förderung des seelischen Wohlbefindens der Kinder im Mittelpunkt stehen.

 

Einen eigenen Einblick können sich alle Interessierten auf dem diesjährigen Geburtstagsfest verschaffen. Gefeiert wird am 30.06.2023 von 14:30 - 17:30 Uhr auf dem Gelände der KiTa Löwenburg im Richterkamp 22, 27389 Lauenbrück. Geplant sind Spiel und Spaß für die Kinder, sowie ein Kaffee- und Kuchenangebot auf dem Außengelände. Für einen tieferen Einblick ist eine Begehung der Räumlichkeiten möglich. In diesem werden die Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit und das Schatzsuche-Programm vorgestellt und die Fachkräfte stehen zum Austausch gerne bereit.

 

Die Samtgemeinde Fintel als Träger und das KiTa-Team freuen sich auf den Besuch vieler Familien, ehemaliger Kinder und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, KiTa-Verbundener und Interessierte.



Lara Vogt, stellv. KiTa-Leitung, Linda Harder, KiTa-Leitung und Sven Maier, Samtgemeindebürgermeister

freuen sich gemeinsam auf zahlreiche Geburtstagsgäste.


26.05.2023 Besuch im "Bioenergiedorf" Bosbüll in Nordfriesland

Die Energiewende stellt uns Kommunen vor eine große Herausforderung, die uns in den nächsten Jahren in allen Bereichen begleiten wird.

Um hier perspektiv gut aufgestellt zu sein und die Chancen und Möglichkeiten der Energiewende für die Samtgemeinde und die Mitgliedsgemeinden zu nutzen, haben wir dem "Bioenergiedorf" Bosbüll in Nordfriesland einen Besuch abgestattet. 

Gemeinsam mit den Bürgermeistern der Mitgliedsgemeinden, den Fraktionsvorsitzenden auf Samtgemeindeebene, dem Vorsitzenden des Klimaausschusses und Verwaltungsmitarbeitern hatten wir einen interessanten und sehr informativen Tag, der uns allen in der weiteren Planung für die nächsten Schritte weiterhelfen kann.

 

Wir haben uns u.a. über die Themen Windkraft, Photovoltaik, Wärmenetze und Wasserstoff informiert! 

 

Lasst uns die nächsten Schritte angehen. Es gibt viel zu tun!







25.05.2023 Erster Nachtragshaushalt 2023 der Samtgemeinde Fintel

Der erste Nachtragshaushalt 2023 der Samtgemeinde Fintel ist von der Kommunalaufsicht des Landkreises Rotenburg (Wümme) am 17.05.2023 genehmigt worden.

 Im Ergebnishaushalt erhöhen sich die ordentlichen Erträge um 462.700 € auf 15.078.800 €. Die ordentlichen Aufwendungen steigen um 452.300 € auf 15.693.100 €. Das Defizit der Samtgemeinde Fintel konnte somit um 10.400 € gemindert werden im Vergleich zum ursprünglichen Haushaltsplan 2023. Der erste Nachtrag war notwendig, da bei Verabschiedung des Haushaltes 2023 die endgültigen Schlüsselzuweisungen noch nicht feststanden.Hier erhält die Samtgemeinde 509.900 € zusätzlich, von denen 123.100 € an die Mitgliedsgemeinden unterverteilt werden. Die Kreisumlage erhöht sich durch die Mehreinnahmen um 201.500 €. Des Weiteren wurden Zuweisungen für Schulen und Kindergärten des Landes Niedersachsen ausgewiesen. Als außerordentlicher Ertrag konnten im Nachtrag 20.500 € für die Veräußerung der ersetzten Feuerwehrfahrzeuge ausgewiesen werden. 

Das Defizit des Finanzhaushaltes sinkt durch den ersten Nachtragshaushalt um 394.000 €. Dieses resultiert aus geringeren Auszahlungen für die Investitionstätigkeit.

Hier sind Minderauszahlungen beim Bau der Grundschule Lauenbrück und bei Grundstücksangelegenheiten ausschlaggebend. Hierdurch konnten auch die ursprünglich eingeplanten Kredite der Samtgemeinde um 400.000 € reduziert werden.



16.05.2023 Treffen mit der Gesundheitslotsin für die Samtgemeinde   

Im Projekt „Gesunde Dörfer“ der Gesundregion Wümme-Wieste-Niederung wurden zum 01.07.2022 ehrenamtliche Beratungsstellen zur Gesundheitsförderung und Prävention geschaffen: Die Gesundheitslotsen.

Die Samtgemeinde Fintel begleitet das Projekt federführend und stellvertretend für die anderen 4 Mitgliedskommunen der Gesundregion (Samtgemeinde Sottrum, Stadt Rotenburg, Gemeinde Scheeßel, sowie dem Flecken Ottersberg). 

Für die Samtgemeinde Fintel nimmt Frau Sabine Wilkens die ehrenamtliche Aufgabe der Gesundheitslotsin wahr.

Mit Frau Wilkens stehe ich in regelmäßigem Austausch und lasse mir berichten, wie das Projekt in der Samtgemeinde angenommen wird und an welchen Stellen noch Unterstützungsbedarf besteht für die Gesundregion bzw. die Kommunen als Projektträger.

Heute hatten wir wieder einen Informationsaustausch.




Frau Wilkens ist unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen:

Berliner Straße 3
27389 Lauenbrück
Tel: 0157/85031424
Mail: gesundheitslotsen@sgfintel.de

Zudem bietet Frau Wilkens eine monatliche Sprechstunde an jedem 1.Mittwoch im Monat von 16°° bis 18°° im Rathaus in Lauenbrück an.

Die nächste Sprechstunde findet am 07.06.2023 statt.


13.05.2023 Einweihung des Feuerwehrhauses in Helvesiek

Im November letzten Jahres haben die Kameradinnen und Kameraden der Helvesieker Ortswehr ihr neues Feuerwehrhaus bezogen.

Am Samstag, den 13.05.2023 durfte ich dann offiziell im Rahmen einer Feierstunde, den Schlüssel an den Ortsbrandmeister Michael Albers und seinen Stellvertreter Lars Lüdemann übergeben und die Glückwünsche des Rates der Samtgemeinde Fintel überbringen.

Ein wirklich schöner Moment, da die Helvesieker Wehr nun wieder voll einsatzfähig und für die nächsten Jahre gerüstet ist. Passend dazu kam Ende letzten Jahres auch das neue Fahrzeug TSF-W.

Vielen Dank an alle Gäste, die sich mit der Helvesieker Wehr verbunden fühlen und mitgefeiert haben.