Stellenausschreibungen

Ausbildungsplatz

Bei der Samtgemeinde Fintel ist zum 01.08.2020 ein 

Ausbildungsplatz für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten 
Kommunalverwaltung 

zu besetzen.

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Für Bewerber/-innen mit Hochschulreife besteht die Möglichkeit auf Antrag die Ausbildungszeit zu verkürzen. Der praktische Teil der Ausbildung wird in den verschiedenen Bereichen der Samtgemeindeverwaltung durchgeführt. Die Vermittlung der theoretischen Kenntnisse erfolgt an der Berufsschule sowie durch Lehrgänge am Nds. Studieninstitut. Wenn Sie aufgeschlossen sind und neben einer guten Allgemeinbildung mindestens über den Sekundarabschluss I verfügen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Ihre Bewerbung (bitte keine Bewerbungsmappen) senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf und letztes Schulzeugnis) bis zum 02.10.2019 an Frau Holsten.

Samtgemeinde Fintel – Berliner Straße 3 – 27389 Lauenbrück
holsten@sgfintel.de – 04267/930012

Stellen für den Bundesfreiwilligendienst zu besetzen

Die Samtgemeinde Fintel besetzt zum 01.08.2019 mehrere Stellen im

Bundesfreiwilligendienst


Zum Sommer 2019 werden in den Schulen und Kindertagesstätten 14 Stellen mit den Schwerpunkten Pädagogik und technischer Dienst. An diesem Bundesfreiwilligendienst dürfen alle teilnehmen, die bereits die Vollschulzeit erfüllt haben.

Die Dauer des Bundesfreiwilligendienstes beträgt üblicherweise ein Jahr, mindestens jedoch sechs Monate. Bundesfreiwilligendienstleistende erhalten ein Taschengeld.

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Frau Holsten oder Frau Quast-Almeida unter der Telefonnummer 04267/9300-12 zur Verfügung oder schauen Sie unter „Bundesfreiwilligendienst“. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 05.07.2019 an die


Samtgemeinde Fintel – Berliner Straße 3 – 27389 Lauenbrück
holsten@sgfintel.de

Zertifikat Audit Beruf und Familie

Die Samtgemeinde Fintel wurde am 23.06.2016 in Berlin mit dem Zertifikat zum Audit „berufundfamilie“ ausgezeichnet. Dieses Zertifikat ist der Beleg für das Engagement einer familien- und lebensphasenbewussten Arbeitswelt.