Stellenausschreibungen

Bundesfreiwilligendienst

Die Samtgemeinde Fintel besetzt mehrere Stellen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes. In den Schulen und Kindertagesstätten der Samtgemeinde Fintel werden zum Sommer 2018 mehrere Stellen im Bereich Pädagogik vergeben. Die Bereiche technischer Dienst und Flüchtlingsbetreuung in Schulen können zusätzlich angeboten werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Reiter Bundesfreiwilligendienst.

Entwicklungsbegleiter/in gesucht

Die Samtgemeinde Fintel sucht zum 01.08.2018 für die Kindertagesstätte „Alte Post“ in Lauenbrück eine/n Kindergartenleiter/in und zwei Erzieher/innen in Vollzeit.

Für die Kindertagesstätte Löwenburg in Lauenbrück wird ein/e Erzieher/in mit 36 Std./Wo. im Vormittagsbereich und ein/e Erzieher/in mit 25 Std./Wo. im Nachmittagsbereich gesucht. Für die Kindertagesstätte „Regenbogen“ in Vahlde wird ein/e Sozialassistent/in mit 22,5 Std./Wo gesucht.

Möchtest Du in einem wertschätzenden, offenem, ideenreichen und humorvollem Team arbeiten?

Du legst Wert auf einen individuellen, respektvollen und wegorientierten Umgang mit den Kindern? Und Du bist an Weiterentwicklung und Fortbildungen interessiert?

Dann bewirb DICH bei UNS!
Wir freuen uns auf Dich!

Gesucht werden teamfähige, flexible und engagierte Fachkräfte für die Betreuung von Kindern im Alter von 1 – 6 Jahren. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden (in Lauenbrück „Alte Post“) bzw. 36 Std. und 25 Std. (in Lauenbrück „Löwenburg“). Eine der Stellen ist befristet als Elternzeitvertretung zu besetzen. Eine Weiterbeschäftigung nach der Elternzeitvertretung ist vorgesehen. Eine 39 Std. Stelle in Lauenbrück ist mit 30 Stunden fest und 9 Std. befristet zu besetzen. Die Stelle der Sozialassistentin in Vahlde ist unbefristet zu besetzen.

Du bringst mit:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als staatl. anerk. Erzieher/in
  • idealerweise mit Zusatzqualifikation im Kleinstkindbereich
  • Motivation und Einfühlungsvermögen
  • Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit
  • und eine gesunde Portion Humor

Wir bieten Dir:

  • die Beschäftigung in einem engagierten und qualifizierten Team
  • wertschätzende Kollegen/-innen
  • regelm. Fortbildungsmöglichkeiten
  • die Mitwirkung an der Weiterentwicklung von Konzepten
  • eine gute Einarbeitung und die Mitwirkung an der Gestaltung der Gruppe

Wenn Du sich durch das gesuchte Anforderungsprofil angesprochen fühlst, dann sende Deine aussagefähige schriftliche Bewerbung bitte bis zum 16.04.2018 an die Samtgemeinde Fintel – z.H. Herrn Böhling - Berliner Straße 3 - 27389 Lauenbrück - 04267/930018 - boehling@sgfintel.de

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bundesfreiwilligendienst - Freie Stellen in der Samtgemeinde Fintel im Sommer 2018

Die Samtgemeinde Fintel besetzt mehrere Stellen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes. In den Schulen und Kindertagesstätten der Samtgemeinde Fintel werden zum Sommer 2018 mehrere Stellen im Bereich Pädagogik vergeben. Die Bereiche technischer Dienst und Flüchtlingsbetreuung in Schulen können zusätzlich angeboten werden. In den vergangenen Jahren hat sich der Bundesfreiwilligendienst als echtes Erfolgsmodell gezeigt. So konnten auch im Sommer 2017 alle acht freien Stellen besetzt werden.
Wer sich für den Bundesfreiwilligendienst in der Samtgemeinde Fintel entscheidet, hat die Chance, ein Zertifikat für einen Übungsleiterlehrgang im Breitensport zu erlangen. 
Für den Bundesfreiwilligendienst gibt es keine Altersbegrenzung. Lediglich die Vollschulzeit muss absolviert sein. Üblicherweise erhalten die "Bufdis" für die Dauer von einem Jahr ein Taschengeld und können ihre Fähigkeiten und Kenntnisse erweitern und unter Beweis stellen. 

Für nähere Auskünfte zum Bundesfreiwilligendienst bei der Samtgemeinde Fintel steht Ihnen Frau Holsten unter der Telefonnummer 04267/9300-12 oder unter holsten@sgfintel.de gern zur Verfügung.

Zertifikat Audit Beruf und Familie

Die Samtgemeinde Fintel wurde am 23.06.2016 in Berlin mit dem Zertifikat zum Audit „berufundfamilie“ ausgezeichnet. Dieses Zertifikat ist der Beleg für das Engagement einer familien- und lebensphasenbewussten Arbeitswelt.