Stellenausschreibungen

- Entwicklungsbegleiter*in gesucht

Die Samtgemeinde Fintel sucht (möglichst) zum 01.08.2019 für die Kindertagesstätte „Bärenhöhle“ in Helvesiek eine*n Erzieher*in oder Sozialassistenten*in (m/w/d) für 30 Stunden wöchentlich.
Möchtest Du in einem wertschätzenden, offenen, ideenreichen und humorvollen Team arbeiten?
Du legst Wert auf einen individuellen, respektvollen und wegorientierten Umgang mit den Kindern? Und Du bist an Weiterentwicklung und Fortbildungen interessiert?
Dann bewirb DICH bei UNS!
Wir freuen uns auf Dich!

Gesucht wird eine teamfähige, flexible und engagierte Fachkraft für die Betreuung von Kindern im Alter von 2 – 6 Jahren. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt von 30 Stunden. Die Stelle ist befristet als Krankheitsvertretung (1 Jahr) zu besetzen. Eine Weiterbeschäftigung nach der Vertretung ist möglich. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD.

Du bringst mit:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als staatl. anerk. Erzieher/in oder Sozialassistenten/in
  • Motivation und Einfühlungsvermögen
  • Kommunikationsstärke
  • Teamfähigkeit
  • und eine gesunde Portion Humor

Wir bieten Dir:

  • die Beschäftigung in einem engagierten und qualifizierten Team
  • wertschätzende Kolleg*innen
  • regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten
  • die Mitwirkung an der Weiterentwicklung von Konzepten
  • eine gute Einarbeitung und die Mitwirkung an der Gestaltung der Gruppe

Wenn Du dich durch das gesuchte Anforderungsprofil angesprochen fühlst, dann sende deine aussagefähige schriftliche Bewerbung bitte bis zum 04.07.2019 an die

Samtgemeinde Fintel – z. H. Herrn Böhling – Berliner Straße 3 – 27389 Lauenbrück
 04267/930018 –
boehling@sgfintel.de

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Stellen für den Bundesfreiwilligendienst zu besetzen

Die Samtgemeinde Fintel besetzt zum 01.08.2019 mehrere Stellen im

Bundesfreiwilligendienst


Zum Sommer 2019 werden in den Schulen und Kindertagesstätten 14 Stellen mit den Schwerpunkten Pädagogik und technischer Dienst. An diesem Bundesfreiwilligendienst dürfen alle teilnehmen, die bereits die Vollschulzeit erfüllt haben.

Die Dauer des Bundesfreiwilligendienstes beträgt üblicherweise ein Jahr, mindestens jedoch sechs Monate. Bundesfreiwilligendienstleistende erhalten ein Taschengeld.

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Frau Holsten oder Frau Quast-Almeida unter der Telefonnummer 04267/9300-12 zur Verfügung oder schauen Sie unter „Bundesfreiwilligendienst“. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 05.07.2019 an die


Samtgemeinde Fintel – Berliner Straße 3 – 27389 Lauenbrück
holsten@sgfintel.de


Zertifikat Audit Beruf und Familie

Die Samtgemeinde Fintel wurde am 23.06.2016 in Berlin mit dem Zertifikat zum Audit „berufundfamilie“ ausgezeichnet. Dieses Zertifikat ist der Beleg für das Engagement einer familien- und lebensphasenbewussten Arbeitswelt.