Kinderreisepass

Allgemeines

Seit dem 01.11.2005 ist jeder Kinderreisepass unabhängig vom Alter des Kindes mit einem Lichtbild auszustellen, dass den Richtlinien des e-Passes entsprechen muss. Für Säuglinge und Kleinkinder sind bestimmte Abweichungen zulässig. Eine Fotomustertafel finden Sie im Internet unter www.bundesdruckerei.de.

Antragstellung

Wer?

  • auf Antrag des gesetzlichen Vertreters
  • persönliches Erscheinen des Kindes ab dem 10. Lebensjahr ist wegen der zu leistenden Unterschrift erforderlich


Unterlagen?

  • Einverständniserklärung beider Elternteile (Bei geschiedenen Eltern richtet sich die Unterschriftsleistung nach dem Sorgerechtsurteil)
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • falls vorhanden: alter Kinderausweis bzw. Kinderreisepass
  • biometrisches Lichtbild

Bearbeitungszeit

  • sofort (nach vorliegender Einverständniserklärung)

Gebühr

  • erstmalige Ausstellung: 13,00 €
  • Aktualisierung/Verlängerung: 6,00 €

Hinweis

  • Bitte beachten Sie, dass die neuen Kinderreisepässe nicht von allen Staaten als Reisedokument anerkannt werden. Besonders vor Antritt einer Reise ins nichteuropäische Ausland sollten Sie sich daher bei Ihrem Reisebüro, der jeweiligen Auslandsvertretung oder dem Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) vergewissern, ob die Einreise mit einem Kinderreisepass möglich ist oder die Ausstellung eines regulären Reisepasses durch uns notwendig wird.

Ansprechpartner

Herr Grube
Berliner Straße 3
27389 Lauenbrück

Telefon: 04267/9300-33
E-Mail: grube@sgfintel.de


Frau Voigts
Berliner Straße 3
27389 Lauenbrück

Telefon: 04267/9300-43
E-Mail: voigts@sgfintel.de