Die Verwaltung der Samtgemeinde Fintel informiert ...

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Fintel,
das Jahr 2018 geht zu Ende und brachte viel Neues, Interessantes und Wissenswertes mit sich…

Die Rathäuser Lauenbrück und Fintel sind „zwischen den Jahren (27.-28.12.2018)“ geschlossen.

Öffnungszeiten in den Rathäusern Lauenbrück und Fintel

Im Rathaus Lauenbrück gelten seit dem 01.08.2018 neue Öffnungszeiten:Im Rathaus Fintel gelten seit dem 15.10.2018 ebenfalls neue Öffnungszeiten:
Montag 08.00 Uhr bis 12.00 UhrMontag 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag 08.00 Uhr bis 14.00 UhrDienstag 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch 08.00 Uhr bis 12.00 UhrMittwoch 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr                              16.00 Uhr bis 19.00 Uhr Donnerstag 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr 
Freitag 08.00 Uhr bis 12.00 UhrFreitag 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr


Darüber hinaus wird das Rathaus Fintel an den Tagen 31.01-01.02.2019 und 15.04.-18.04.2019 geschlossen sein.


Digitalisierung / Breitbandausbau
Der Rat der Samtgemeinde Fintel hat hierzu in seiner Sitzung am 30.08.2018 eine Projektstrategie „Digitale Samtgemeinde 2025“ beschlossen. Weitere Informationen finden Sie im Bürgerinformationssystem.


Wohnbauflächen
Die Erschließungsarbeiten des 2. Abschnitts des Baugebietes Heidhorn in Lauenbrück konnten Anfang Dezember abgeschlossen werden. Bereits jetzt sind alle Grundstücke verkauft bzw. reserviert. Aus diesem Grund werden seit Sommer 2018 die Vorbereitungen für die Ausweisung neuer Wohnbauflächen in Lauenbrück geschaffen. Vor wenigen Wochen wurden bereits erste städtebauliche Konzepte für die Ausweisung eines Baugebietes im Bereich Richterkamp (westlich der Straße) im Gemeinderat Lauenbrück erörtert. Es ist angedacht, ca. 60 Baugrundstücke auszuweisen. Neben Ein- und Zweifamilienhäusern werden voraussichtlich auch Mehrfamilienhäuser zulässig sein. Die Beratung im Gemeinderat Lauenbrück wird Anfang 2019 fortgesetzt.
In den Gemeinden Fintel (östlich der Straßen „Keenmoor/Op’m Block“) und Vahlde (östlich der Straße „Am Baumtor“) gibt es ebenfalls konkrete Planungen für die Ausweisung weiterer Bauflächen. Auch in den Gemeinden Helvesiek und Stemmen sind weitere Bauflächen geplant. Derzeit werden die verschiedenen Standorte abgewogen.


Den kompletten Informationsbrief finden Sie in der angehängten Datei.

Angehängte Dateien
Die Samtgemeinde Fintel informiert - Rundbrief 12.12.2018 (194,4 KB)